Kurs: Atelierkurs mit Andreas Mattern

Winter in Perleberg (A.Mattern)

Winter in Perleberg (A.Mattern)

Da der angekündigte Kurs mit Andreas Mattern vom 21.04. – 23.04.2017 ausgebucht ist, wird ein Zusatztermin der der darauffolgenden Woche angeboten.
Also 28.04. – 30.04.2017, Zeiten und Preise auf Anfrage. Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs, auch hier muß ich dazu sagen, der Kurs ist zu zwei Dritteln schon wieder voll.

Lehrzeit (A. Homuth)

Lehrzeit (A. Homuth)

Ausstellung: Halle 14 Spinnerei

Gemeinschaftsausstellung Halle 14

Gemeinschaftsausstellung Halle 14


Rundblick Halle 14 Spinnerei Leipzig

Rundblick Halle 14 Spinnerei Leipzig


Ich freue mich sehr über meine Beteiligung an der Gemeinschaftsausstellung des Zeichenzirkels in der Halle 14 auf dem Spinnereigelände Leipzig.
Die Ausstellung läuft vom 14.01. bis zum 25.02.2017 und kann täglich in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu den regulären Öffnungszeiten der Halle 14 besichtigt werden.
Ausstellungsbeitrag

Ausstellungsbeitrag

Kurs: Aquarellkurs mit Andreas Mattern

Neues Rathaus Leipzig

Neues Rathaus Leipzig (A. Mattern 2014)

Ich freue mich, als Gastdozenten in der Zeit vom 30.09. bis 02.10.2016 den Künstler Andreas Mattern aus Berlin bei mir in der Aquarellwerkstatt begrüßen zu dürfen.
Getreu seinem Wahlspruch “Lebendig ist wichtiger als richtig” wird er in dem dreitägigen Workshop in Leipzig die Teilnehmer auf die verschlugenen Pfade von Wasser und Farbe begleiten und neue Wege und Ansichten in dem Medium Aquarell darlegen und demonstrieren.
Der Kurs ist schon seit Wochen ausgebucht und so freue ich mich, dass Herr Andreas Mattern auch im Folgejahr 2017 bei mir im Atelier zwei Termine anbieten wird:
21. – 23.04.2017 und
29.09. – 01.10.2017
Die Zeiten sind:
Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag: 10 – 17 Uhr
Sonntag: 10 – 16 Uhr
Kursgebühren: 190,00 €
Ort:
Aquarellwerkstatt B 156
Astrid Homuth
Bornaische Straße 156
04279 Leipzig

Hafen Warnemünde

Hafen Warnemünde (A. Mattern, 2016)

Ich wünsche den diesjährigen Teilnehmern recht viel Spaß und neue Erfahrungen mit den altgedienten Aquarellfarben in Tuben und Näpfchen.
Anmeldungen für das nächste Jahr nehme ich bereits entgegen, sie können auch gern direkt über die Webseite von Andreas Mattern erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.